Glossary


Autogenes Training

Unter autogenem Training versteht man eine ebenso einfache wie wirkungsvolle Methode der Selbstentspannung auf körperlicher wie seelischer Ebene. Sie ist ein Mittel der „kleinen" Psychotherapie und hat den Vorteil der aktiven Mitarbeit des Patienten.

Man sollte das autogene Training nur von Fachleuten erlernen und zu Hause intensiv üben. Empfehlenswert ist das autogene Training bei Angstzuständen, Konzentrationsschwäche, psychosomatischen Problemen, Schlafstörungen und Streß. Autogenes Training ist zur Anwendung bei Neurosen oder Psychosen nicht geeignet.